Digitale Medien im E-Learning – LEARNTEC 2018

easyclipr auf der LEARNTEC 2018
Erklärmedien

Zum zweiten Mal stellten wir auf der LEARNTEC aus – DER Leitmesse für digitale Bildung und E-Learning. Mehr als 10.000 Besucher informierten sich vom 30. Januar bis 01. Februar in Karlsruhe über die neuesten Innovationen in der digitalen Bildung. Neben den brandheißen Trends wie Virtual Reality und Game-Based-Training sind auch einfacherer Medien gefragt. easyclipr hat das erfolgreich getestet. 

 

Siegeszug der Erklärvideos im E-Learning

Vorbei sind die Zeiten des Vergleichs mit „Löwenzahn für Erwachsene“ – Nur noch selten musste auf der LEARNTEC erklärt werden, was Erklärvideos eigentlich sind. Oder worin ihr Nutzen liegt (s. auch Wozu eigentlich Erklärvideos?). Erklärvideos sind in der Erwachsenenbildung angekommen. Ob IT-Schulungsbeauftragter, Personaler oder Vertriebsleiter: Die digitale Wissensvermittlung ist nach wie vor heiß diskutiert. Das zeigte auch der gewaltige Zulauf auf der LEARNTEC. Waren es im Vorjahr noch knapp 7.500 Besucher, zählte die  Messe dieses Jahr mehr als 10.000 Eintritte (Quelle: checkpoint-elearning.de). Von der Hochschule über die mittelständische Handelskette bis zum Industriekonzern waren alle Branchen vertreten.

Emotional erklärt – bleibt im Kopf

Mit diesem Leitsatz strukturierten wir dieses Jahr unseren gesamten Messeauftritt. Das zündete in den Köpfen der Besucher. Unser reduziertes, stimmiges Standkonzept brachte unsere Message auf den Punkt. Einfach und emotional müssen Lerninhalte sein. Und in optische Leckerbissen verpackt. Unsere animierten Erklärvideos waren nur der Anfang. Mittlerweile sind wir auf die Erstellung von interaktivem LMS-Content und E-Learning-Konzepte spezialisiert. Auf zwei großformatigen Touchdisplays konnten Besucher unsere interaktiven Erklärmedien live ausprobieren.

Unser neuer Kundenberater Matthias Helbig resümiert: 

Die großformatigen Touch-Displays waren Gold wert. Sie animierten die Besucher heranzutreten und ermöglichten einen super Gesprächseinstieg. Die Besucher konnten selbst unsere interaktiven Videos und Erklärbilder ausprobieren. Auch der Stand hob sich sehr positiv von der Masse ab – das bestätigten sowohl Besucher, als auch Aussteller.

 

Next Level: Interaktive Erklärvideos

easyclipr interaktives Erklärvideo für E-Learning
Oje – wie geht die Geschichte von Elefant Peanut wohl aus? Das erfährt der Zuschauer nur, wenn er die richtige Quizantwort gibt.

Interaktive Erklärvideos erinnern ein wenig an berühmte Rätsel-Adventure-Games. Aber ohne stundenlanges Suchen von versteckten Hinweisen. Da der Zuschauer nicht nur zusieht, sondern aktiv interagieren muss, wird der Lerneffekt gegenüber einem linear ablaufendem Video stark erhöht. Das Abrufen von vor kurzem Gelernten hilft, Lernstoff nachhaltig im Gedächtnis zu verankern. Das macht interaktive Clips ideal als Komponenten im E-Learning. Und ihr Vorteil gegenüber Game-Based-Learning oder Virtual Reality: Sie funktionieren plattformunabhängig und jederzeit ohne größeren Aufwand zu überarbeiten.

Eine Variante sind interaktive Erklärbilder. Hier handelt es sich um ein Prozessdiagramm mit Wimmelbildcharakter, hinter dem per HTML Sachinformationen hinterlegt sind. Der Betrachter beschäftigt sich  selbstständig mit dem Inhalt und geht auf „Entdeckungsreise“. Das fördert Lernspaß und Motivation, da es keine Zwänge suggeriert. Und das Finden von Informationen sorgt für Glücksgefühle – ein positives Lernergebnis ist die Folge.

 

Ausblick: Wo die Reise hin geht

Als Trends im E-Learning zeigen sich Virtual-Reality-Anwendungen und Game Based Learning. Dieser Richtung wird easyclipr nicht folgen. Denn unsere Kernkompetenz liegt in der didaktischen Aufbereitung und Vermittlung von komplexen Themen. Deswegen werden wir die Methodik für unsere Erklärmedien weiterentwickeln und durch Studien stützen. Aber ebenso der zunehmenden Nachfrage nach Workshops und Schulungen nachkommen. Und so bleibt es spannend für uns – wir freuen uns auf die LEARNTEC 2019.

 

Auch spannend: Unser Rückblick auf die LEARNTEC 2017 im Start-up-Bereich

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

easyclipr - warum erklärvideos nützlich sind
Erklärmedien
Wozu eigentlich Erklärvideos?

Wikipedia hält eine schöne Definition für Erklärvideos parat: „Erklärvideos sind Filme, in denen erläutert wird, wie man etwas macht oder wie etwas funktioniert, bzw. in denen abstrakte Konzepte und Zusammenhänge erklärt werden.“ [1] Das trifft die Sache irgendwie schon – aber nicht ganz richtig. Ein wenig Herzblut fehlt hier. Uns …