Interaktive Erklärbilder sind eine Form von Informationsgrafiken, mit denen sich online effektiv und individuell Wissen vermitteln lässt. Dieses E-Learning-Tool bietet für praxisrelevante Anwendungsfälle die vielfältigsten Möglichkeiten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe eines Interaktiven Erklärbildes firmeninterne Prozesse visualisieren können.  

Prozesse sind ein wichtiger Bestandteil jedes Unternehmens. Von der Entwicklung über die einzelnen Produktionsschritte bis hin zum Endprodukt – in jedem Prozess steckt sehr viel Arbeit und Knowhow.

Doch der Kundschaft ist oft nicht klar, wie viele Schritte und Abteilungen ein Produkt durchlaufen hat, bis zu dem Punkt, an dem sie das Ergebnis erhält. 

In Bezug auf Vertrauen, Seriosität und Glaubwürdigkeit lohnt es sich, für die Kundschaft Transparenz zu schaffen und ihr Einblicke in die internen Abläufe zu bieten. Dies schafft einen Vorteil gegenüber Wettbewerbenden und vermittelt die Wertigkeit des Produktes oder der Dienstleistung.

Mit Interaktiven Erklärbildern können Außenstehende verstehen, wie viel Aufwand und wie viele einzelne Schritte in einem Prozess stecken.

Aber auch für neue Teammitglieder kann ein Erklärbild die Einarbeitung enorm erleichtern und schnell Orientierung innerhalb der Unternehmensabläufe schaffen.


Interaktive Erklärbilder zeigen Ihre internen Abläufe und schaffen so Transparenz. © easyclipr

In diesem Erklärbild haben wir unsere eigenen Prozessabläufe visualisiert. Denn für unsere Kundschaft ist von außen nicht ersichtlich, wie wir eigentlich unsere Videos, E-Learning-Projekte und Erklärbilder produzieren.

Natürlich nutzen auch wir die Interaktive Informationsgrafik, um für uns als Team Transparenz zu schaffen und unseren eigenen Prozessablauf zu visualisieren - von unserer Konzeption, dann zum Design, zur Animation, und und und - bis hin zur Projektabgabe an unsere Auftraggebenden.

Es sind aber auch viele andere Anwendungen denkbar. Zum Beispiel:

Ein Landwirtschaftsbetrieb legt großen Wert auf das Tierwohl und eine sorgfältige Weiterverarbeitung seiner Erzeugnisse. Er erfüllt die Kriterien der EG-Öko-Verordnung, doch möchte darüber hinaus seinen Verbrauchern offen die Abläufe auf dem Hof präsentieren.

Gleichzeitig ist ihm auch wichtig Aufklärungsarbeit in Bezug auf landwirtschaftliche Produktion zu leisten. Also findet sich auf der Betriebswebseite ein Interaktives Erklärbild, das zum einen den Hof als Ganzes zeigt und zum anderen den Weg der Fleischproduktion von der Aufzucht bis hin zur Schlachtung.

Über aufrufbare Texte, Bilder und Videos bekommen die Webseitenbesuchenden weitere Informationen zum Produktionsablauf und direkte Einblicke in das Betriebsgeschehen. Dieses Interaktive Erklärbild veranschaulicht, was Öko-Siegel bescheinigen.

Die Kernaussage

Interaktive Erklärbilder können:

• Transparenz und Vertrauen schaffen
• Neuen Teammitgliedern den Einstieg erleichtern
• Produktionsschritte visualisieren

Wollen Sie, dass Ihr Wissen begeistert?
Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

Wozu Erklärbilder?

Interaktive Erklärbilder - so funktioniert die Methode

Diese technischen Möglichkeiten bieten Interaktive Erklärbilder

Change Management: Erklärbilder vereinfachen die interne Kommunikation

Wie Sie mit Interaktiven Erklärbildern Ihre Unternehmensstruktur veranschaulichen

So visualisieren Interaktive Erklärbilder Ihr Produkt

Abonnieren Sie den easyclipr-Newsletter

Erklärfilme, E-Learning, Neuro-wissenschaft: Erhalten Sie die neusten Beiträge unserer Experten per Mail.

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt.

Was denken Sie über den Artikel?